Einheit der Woche: 100er gestückelt

swim-TE-100er-gestueckeltErmüdung ist das zentrale Thema beim Schwimmen. Schließlich geht es vom Start weg genau darum, die Geschwindigkeit aus dem Sprung so lange wie möglich aufrecht zu erhalten und möglichst spät zu ermüden. Wie Sie mit Stückwerken am Ganzen arbeiten, sehen Sie in dieser Einheit der Woche.

Deshalb eignen sich Intervalle mit einer gezielten Vorermüdung und gestückelter Aufteilung besonders gut, um diese Fähigkeiten zu schulen und zu verbessern. Schwimmen Sie beispielsweise die ersten 50 Meter im gemäßigten Tempo, um dann nochmal 25 Meter in höchstem Tempo zu absolvieren, so trainieren Sie sich die notwendige Härte für Ihr Rennen an. Ein ähnliches Prinzip verfolgt die zweite Intervallserie mit einer Aufteilung in Beinarbeit und ganze Lage.

KLICK zur EINHEIT!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s