100-Meter-Analyse: Brust und Delfin kosten Kraft

swim-Artikel-EM-100Die 100 Meter sind trotz der noch schnelleren 50-Meter-Events, die klassische Strecke der Sprinter geblieben. Weil die Belastungszeiten bei 50 bis 60 Sekunden liegen, gebührt auch hier der Renneinteilung eine tragende Rolle, wenn vom Start bis zur Anschlagmatte mit möglichst maximaler Geschwindigkeit geschwommen werden soll.

Meine Analyse auf swim.de: KLICKEN!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s