Triathlon 123: Einseitigkeit

Was hilft gegen Eintönigkeit im Training? Man mag es kaum glauben aber es könnte eine gute Portion Einseitigkeit sein. Gemeint sind damit Trainingsinhalte, die nur mit einem Arm oder einem Bein durchgeführt werden. Eine wunderbare Methode, um neue Reize zu setzen, seine Bewegung neu zu erleben und schlussendlich auch wieder Leistungsfortschritte zu machen.

Wie das in der Praxis funktionieren könnte, steht in meinem Artikel im aktuellen Triathlon Magazin Nr. 123 – jetzt am Kiosk. Viel Spaß beim Training!

t123-einseitig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s