Am Teide: Kletter-Tipps von Chris Froome

Die Herrschaften vom Team SKY sind uns schon häufiger auf Teneriffa begegnet. Ich kann mich gut erinnern, als ich einmal von Bradley Wiggins auf der Fahrt zum Teide bei Höhenmeter 1.150 Meter überholt wurde. Ein Surren, ein netter Gruß und ich dachte mir, diese „Sideburns“ kennst du doch! Kaum nach der Trinkflasche gegriffen und nach vorne geblickt, war er auch schon ein ordentliches Stück entfernt. Mit einer enormen Gleichmäßigkeit im Tritt, die mich beeindruckt hat.

Hier ein paar Impressionen von Tour-Sieger Chris Froome vom Training auf Teneriffa und ein paar ganz interessante Tipps zum Thema „Klettern“:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s