Bericht zur Shimano Di2 Ultegra

Das könnte interessant sein für alle, die sich mit dem Kauf eines neuen Rades befassen. Ich hatte lange überlegt, ob ich für mein Teneriffa-Rad eine elektronische Ultegra-Schaltung montieren lassen sollte. Was, wenn irgendwo am Teide der „Strom“ ausgeht und nichts mehr geht? Am Ende dieser Überlegensschleife überzeugte mich tatsächlich zunächst nur der besser Wiederverkaufswert.

Am Ende der Zeit auf Teneriffa, die ich mit meinem treuen Weggefährten zurück gelegt habe, und das sind gut 3.000 Kilometer mit dem Specialized Venge Comp, steht eine ganz andere Überzeugung. Nämlich die, dass diese Schaltung das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Gruppen bietet. Tatsächlich musste ich während der drei Monate Guide-Daseins nicht ein einziges Mal den Akku laden. Das halte ich schon für ziemlich genial und extrem praxistauglich. Im Zusammenhang mit der sehr angenehmen Handhabung einer elektronischen Schaltung kann ich nur sagen: Kaufempfehlung für Shimanos Di2 Ultegra.

Luening-Di2-Ultegra

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s