Erholungswert

In seinem Buch „Prinzip Natur“ spricht Autor Richard Louv auch über den Aspekt des Naturkontakts in der Arbeitswelt. Denn wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge, ist allein der Anblick von Pflanzen und Natur wie ein homöopathisches Entspannungsmedikament.

Die höhere Arbeits- und Kreativitätsleistung, die damit verbunden ist, hat dabei sogar wirtschftliche Mehrwerte. Verwunderlich, dass die meisten Unternehmen noch gar nicht an dieser Stellschraube gedreht haben. Es scheint noch nicht ganz verstanden zu sein.

In dem Zusammenhang ermahnt der Autor auch Architekten und Gestalter von Arbeitsräumen, sich um echte Erholungswerte von Bauten und Räumen zu sorgen. Wenn man jetzt mal selber an typische Büroräume denkt, dann wird relativ schnell klar, wie hoch der Nachholbedarf ist.

Und wenn dann noch das Wissen über den effizienten Einsatz von körperlicher Bewegung als aktive Arbeitspause Einzug halten würde, könnten sich noch mehr Unternehmen über glückliches und leistungsfähiges Personal freuen. Das wäre nicht nur clever, sondern eigentlich sogar zeitgemäß. Naja, für uns Sportler ist das nichts Neues – gefallen würde uns dieses Umdenken aber dennoch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s