Triathlon Training 35: Davos

„Da-vo-s schön ist!“ Dieses Wortspiel habe ich oft gehört als ich in Davos war, um für den Artikel in der neuen Triathlon Training zu recherchieren. Und tatsächlich kann man in den schweizer Bergen eine Menge erleben.

Von gnadenlos schönen und gnadenlosen harten Radausfahrten ist alles dabei. Wenn man aber auch sieht, wie Chris Mc Cormack hier vier Wochen in der Höhe von Davos lang trainiert hat und im Anschluss daran, souverän den ITU-Weltmeistertitel über die Langdistanz gewinnt, dann spürt man etwas von dem Potenzial der Landschaft. Davos selber liegt auf 1.400m Höhe und bietet den Sportlern eigentlich alles, was man benötigt.

Kein Wunder, dass einige prominente Trainingsgruppen aus dem Ausdauersport hier ihre Zelte aufgeschlagen haben. Wer nicht im Zelt übernachten möchte, der findet zwischen Appartements und luxuriösen Hotels alle Varianten. Mein Dank gilt dem Steigenberger Davos Belvedere für die vielen Informationen und die Unterstützung bei den Vorarbeiten für den Artikel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s