Back to Triathlon

Die erste Woche in diesem Jahr, die mir das Gefühl gegeben hat, wieder ein Triathlet zu sein. Was in anderen Wochen schon nach wenigen Kilometern ein Ende hatte, funktionierte diese Woche dann endlich mal. Und weil mein Lauf-Kilometer-Stand vor der Woche irgendwo bei 300 (für 2012 komplett) stand, musste nun mal eine Lauf-Woche mit 70 Kilometern auf´s Papier. Und das hat zum Glück geklappt.

Dank des Feiertages kamen in der Woche dann wenigstens auch noch 200 Rad-Kilometer und 9 Schwimm-Kilometer hinzu. Sicher, bei weitem noch nicht das Programm, das man sich wünscht oder das einen sogar in neue Leistungsbereiche katapultieren könnte. Aber immerhin soviel, dass es am 9. Juni doch mal wieder in einen Wettkampf gehen kann. Der Griesheimer Short-Track-Triathlon über die Olympische Distanz kommt gerade recht, um endlich mal wieder zu sehen, wie es ist, mit einem Startschuß das Sporttreiben zu beginnen. Hoffentlich erschrecke ich mich nicht!

Und weil es sicher noch ein wenig dauert, bis die Form wieder komplett da ist, habe ich mir gleich ein Winterziel gesetzt: gemeldet zum Ironman 70.3 in Lanzarote am 9. November 2012!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s