Schnell laufen …

… wer möchte das nicht? Der derzeit schnellste Athlet im Triathlon ist zweifellos Alistair Brownlee. Ich hatte die Gelegenheit, während seines Aufenthaltes im T3 mit ihm zu sprechen und ihn schwimmen zu sehen. Auch wenn er zugleich zu den schnellsten Schwimmern in der ITU-Weltcup-Serie gehört, ist an seinem Schwimmstil nichts außergewöhnliches zu erkennen. Da paart sich einfach enorme Ausdauer mit eisernem Willen und einer recht hohen Zugfrequenz zu einem ordentlichen Ergebnis. Jedoch nicht wirklich spektakulär. Eher ein Arbeitsstil.

Das bestätigte mir auch sein Lauftrainer Malcom Brown. Allerdings gab er auch selbst zu, vom Schwimmen keine Ahnung zu haben. Er glaubt vielmehr, dass sich im Bereich der Lauftechnik sehr viel mehr individuelle Unterschiede zeigen, die gleichzeitig für die derzeitige Rangfolge in der Weltspitze verantwortlich sind. Einen kleinen Eindruck dessen, was er meint, zeigt dieses kurze Video:

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s