Sensomotorik

Sicher nicht das populärste Thema der Trainingswissenschaft, das ich mir da ausgesucht habe: Sensomotorisches Training! Doch gerade in Sportarten, die davon leben, eine wiederkehrende hocheffektive Bewegung durchzuführen, ist ein solches Training notwendig. Vor allem, da sich auch immer wieder Fehlerbilder einschleichen, die auf nachlassendes Feingefühl zurückzuführen sein könnten.

In der neuen Ausgabe des Triathlon Magazins habe ich mich in einem Artikel mit dem Sensomotorischen Training befasst, es beschrieben und Trainingsanregungen beigefügt. Jetzt am Kiosk. Kaufen und lesen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s